News
News

Wie Sie während Ihrer Geschäftsreise produktiv bleiben

Wie Sie während Ihrer Geschäftsreise produktiv bleiben

 

Gibt Ihnen Ihr Terminkalender vor, was Sie den ganzen Tag zu tun haben? Fällt es ihnen deswegen schwer, Zeit für konzentriertes Arbeiten am Stück zu finden?

Hier können Geschäftsreisen wertvoll sein: Unter Umständen geben sie Ihnen ein paar Stunden, die nicht mit Meetings, Telefonaten oder anderen Terminen durchgetaktet sind. Doch auch wenn Sie sich vornehmen, während Ihrer Geschäftsreise produktiv zu arbeiten – berufliche Reisen sind anstrengend und der reine Vorsatz in dieser Zeit zu arbeiten, kann nicht immer umgesetzt werden.

Wir geben Ihnen wertvolle Tipps, um Ihr Mind-Set auf Produktivität zu stellen und so das Beste aus Ihrem Businesstrip zu machen.

 

1. Ihr bester Freund ist die Technologie

Drehen Sie den Spieß um und übernehmen Sie das Sagen über die Technologie, anstatt sich von ihr diktieren zu lassen. Lassen Sie sich nicht von Apps & Co. stressen, sondern nutzen Sie diese, um sich gut zu organisieren. Tragen Sie zum Beispiel im Vorfeld bereits die Zeiten ein, in denen Sie am Stück arbeiten können. So fällt es leichter, Ihre To-do Liste im Kopf abzuschalten und sich auf Wesentliches zu fokussieren.

 

2. Reisen Sie informiert

Ein großer Zeitfresser auf Reisen ist die Organisation wichtiger Orientierungspunkte nach der Ankunft. Egal, ob es der Weg von Ihrem Hotel zum Kunden, zum Messestandort oder das nächst gelegene Restaurant ist – es spart Ihnen viel Energie, wenn Sie wichtige Informationen schon im Vorfeld recherchieren. So bleibt Ihnen vor Ort mehr Zeit für Vorbereitungen oder die Erledigung wichtiger Punkte Ihrer To-Do Liste.

 

3. Kommunizieren Sie klar mit Ihrer Home Base

Wenn Ihr Team von Ihnen erwartet, stets erreichbar zu sein, ist es gut klar zu kommunizieren: Sprechen Sie ab, dass Sie an bestimmten Tagen oder Stunden absolut nicht erreichbar sind und keine
E-Mails etc. beantworten. So kommen Sie nicht in Zugzwang und Ihren Mitarbeitern ist ebenfalls klar, dass Wichtiges unter Umständen warten muss. Hilfreich sind auch Abwesenheitsnotizen in Ihren E-Mail und Voicemail-Einstellungen.

 

4. Nutzen Sie Wartezeiten

Reisen heißt oftmals auch viel Warterei – auf Anschlussflüge, Ankunft oder Abfahrt. Nutzen Sie diese Zeit für Dinge, die sich gut „nebenbei“ erledigen lassen, z.B. Telefonate für Terminabsprachen oder für die Klärung wichtiger Details für Ihr Meeting vor Ort. Nehmen Sie sich arbeitsrelevanten Lesestoff mit, zu dem Sie sonst selten kommen. Auch Podcasts können tolle Impulse geben oder neue Erkenntnisse generieren. Wäre es nicht toll, am Zielort mit vielen neuen Ideen einzutreffen?

 

5. Ihr Arbeitsplatz außerhalb Ihres Arbeitsplatzes

Natürlich können Sie Ihr Büro auf Reisen nicht mitnehmen. Trotzdem gibt es Tricks, die Sie auch außerhalb Ihres Schreibtischs in den richtigen Arbeitsmodus bringen. Versuchen Sie etwa Hotels zu buchen, die auf Geschäftsreisende eingestellt sind, sodass es kein Problem darstellt, etwas kurzfristig auszudrucken oder ein Kleidungsstück in die Reinigung zu geben.

Richten Sie sich in Ihrem Hotelzimmer einen kleinen Arbeitsplatz ein – dies hilft enorm für erhöhte Konzentration. Kleine Gegenstände aus Ihrem Büro verhelfen Ihnen zusäzlich dabei, in einen Workmodus zu gelangen, da sich Ihr Gehirn automatisch auf „Arbeiten“ einstellt.

Unsere Tipps und Tricks helfen Ihnen hoffentlich, die Zeit auf Ihren Geschäftsreisen optimal zu nutzen. Trotz alledem ist es erwiesen, dass Abschalten ebenfalls für erhöhte Produktivität sorgt. So brauchen Sie kein schlechtes Gewissen haben, wenn Sie Ihre freien Stunden für ein gutes Buch oder einen Stadtspaziergang „verschwenden“.

Viel Spaß dabei!

Bildnachweis:

https://www.pexels.com/photo/woman-using-laptop-computer-inside-vehicle-1346184/

https://www.pexels.com/photo/man-wearing-gray-blazer-838413/

Geldausgaben bei Geschäftsreisen – 5 typische Fallen
Geldausgaben bei Geschäftsreisen – 5 typische Fallen
Previous Article
A1-Bescheinigungen sind bei Auslandsreisen in der EU Pflicht
A1-Bescheinigungen sind bei Auslandsreisen in der EU Pflicht
Next Article
30-Tage-Kostenfrei testen

Jetzt noch mehr erfahren, in nur 30 Minuten

Jetzt Demo-Termin vereinbaren
Ihre individuelle Lösung • keine Installation notwendig • kostenlose Demo & Beratung