News
News

So nutzen Sie Reiseprämien optimal für Ihr Business

Prämien für den Einsatz von Geschäftskreditkarten auf Geschäftsreisen klingen vielleicht nicht nach einem wichtigen Teil Ihrer Business-Strategie. Jedoch können sie Teil einer sinnvollen Gesamtkonzeption Ihres Travel Managements werden, wenn Sie sie richtig einsetzen. Insbesondere können Reiseprämien Ihnen dabei helfen, Dinge zu tun, für die Sie sonst möglicherweise nicht über den entsprechenden Cashflow verfügen.
So nutzen Sie Reiseprämien optimal für Ihr Business

Wenn Sie eine Geschäftsreisekreditkarte haben oder darüber nachdenken, eine zu erwerben, haben Sie folgende Möglichkeiten, mit den damit verbundenen Prämien Ihr Unternehmen auf die nächste Stufe zu heben:



3 Möglichkeiten, Reiseprämien für Ihr Unternehmen zu nutzen


Egal, ob es darum geht, mit den richtigen Leuten in Kontakt zu treten, Beziehungen aufzubauen oder in Ihr Humankapital zu investieren – Reiseprämien, die Sie über den Einsatz Ihrer Geschäftskreditkarte angesammelt haben, können auf verschiedenste Weise wieder in den Geschäftsprozess  (re-)integriert werden.


Hier drei Vorschläge von uns:

1. Besuchen Sie Konferenzen oder Messen

Wenn die Branche, in der Sie tätig sind, regelmäßig Konferenzen abhält, kann dies eine hervorragende Möglichkeit sein, einen Mehrwert zu generieren, der unmittelbar wieder in Ihr Unternehmen einzahlt.

Auf Konferenzen können Sie so beispielsweise wertvolles Knowhow in Ihrem Fachgebiet von erfolgreichen Experten in Ihrer Branche lernen. Möglicherweise haben Sie auch die Möglichkeit, sich mit anderen in der Branche zu vernetzen, und diese Verbindungen können neue Möglichkeiten eröffnen, die Ihnen zuvor möglicherweise nicht zur Verfügung standen.

Wenn die Teilnahme an Messen für Ihre Branche wichtiger ist, können Sie auch hier Ihre Reisekosten mit den Prämien Ihrer Kreditkarte teilweise oder vollständig abdecken.


2. Kunden oder Lieferanten besuchen

Kunden- und Lieferantenbeziehungen sind für jedes kleine Unternehmen wichtig, und je nach Einrichtung lohnt es sich möglicherweise, in diese Beziehungen zu investieren.

Wenn Sie beispielsweise in München freiberuflich tätig sind und einer Ihrer Kunden ein Büro in Hamburg hat, lohnt es sich möglicherweise, ein oder zwei Tage in der anderen Stadt zu verbringen, um sich mit ihnen zu treffen – vielleicht sogar, ein Geschäftsessen zu vereinbaren oder sich auf einen Kaffee oder einen Drink zu verabreden – und so die professionelle Bindung zu stärken.

Wenn Sie ein produkt- oder dienstleistungsbasiertes Unternehmen haben, zu dem auch die Zusammenarbeit mit Lieferanten gehört, ist es möglicherweise ratsam, in eine Reise zu investieren, um diese zu besuchen und zu zeigen, dass Sie Ihre Beziehung schätzen. Dies könnte Ihnen möglicherweise mehr Optionen oder Vorteile bieten, wenn es Zeit ist, Ihren Vertrag zu verlängern.


3. Erstellen Sie ein Mitarbeiteranreizprogramm

Eine der wichtigsten Komponenten eines erfolgreichen Unternehmens sind die Menschen. Wenn Sie Top-Talente einstellen und länger halten können, können Sie als Unternehmer Ihre Ziele viel leichter erreichen.

Eine Möglichkeit, dies zu tun, besteht darin, Ihre Reiseprämien mit Ihren Mitarbeitern zu teilen. Einige Unternehmen haben beispielsweise Reiseprämien verwendet, um Mitarbeiter auf eine Reise zu schicken, für die alle Kosten bezahlt wurden, wenn sie genug verdient haben, um dies zu erreichen.

Alternativ können Sie Reiseprämien als Incentives für Ihre Mitarbeiter verwenden, um Ihr internes Anerkennungsprogramm zu optimieren, beispielsweise über Workshops in einer schönen Location außerhalb Ihres Firmensitzes oder einer Seminarteilnahme im Ausland.  Was auch immer Sie tun, die Verwendung Ihrer Prämien für Geschäftsreisen, um in eines Ihrer wichtigsten Vermögenswerte – Ihre Mitarbeiter – zu investieren, kann eine großartige Möglichkeit sein, Ihr Travel Management strategisch sinnvoll  für Ihre Geschäftsinteressen zu nutzen.

Dies kann nicht nur dazu beitragen, die Mitarbeiterbindung an Ihr Unternehmen zu erhöhen, sondern kann auch dafür sorgen, dass Ihrer Mitarbeiter prinzipiell zufriedener und damit auch produktiver sind.


Was Sie über die Verwendung von Reiseprämien wissen sollten

Abhängig von der Art Ihrer Kreditkarte, mit der Geschäftsreisen belohnt werden, können Sie einen Teil oder die gesamte Geschäftsreise abdecken. Wenn Sie beispielsweise eine Kreditkarte einer Fluggesellschaft besitzen, können Sie Ihre Punkte oder Meilen in der Regel nur zur Deckung der Flugkosten verwenden. Das gleiche gilt für Hotelkreditkarten, die oft den Einsatz der Prämien auf Hotelübernachtungen mit einer Hotelkreditkarte beschränkt.

Wenn Sie jedoch eine allgemeine Reiseprämienkarte besitzen, können Sie flexibler festlegen, wie Sie Ihre Prämien einlösen können.

Beachten Sie außerdem, dass Sie bei der Einreichung Ihrer Steuererklärung keine Ausgaben abziehen können, die Sie mit Ihren Punkten oder Meilen decken.

Dies muss nicht unbedingt schlecht sein – schließlich ist es im Allgemeinen besser, 100 EUR direkt einzusparen, als einen Teil davon als Steuerersparnis zurückzubekommen -, aber es ist dennoch im Rahmen Ihrer steuerlichen Ausrichtung zu berücksichtigen. Vielleicht wollen Sie hier auch Ihren Steuerberater hinzuziehen, um eine bessere Vorstellung davon zu bekommen, welche Optionen für Ihr Unternehmen zu gegebener Zeit rentabler sind.


Die Quintessenz

Geschäftskreditkarten können aus mehreren Gründen ein wertvolles Gut sein. Sie können Ihnen dabei helfen, Ihr Geschäftsguthaben aufzubauen, Zugang zu geschäftsbezogenen Vergünstigungen zu erhalten und Prämien für jeden von Ihnen getätigten Einkauf zu sammeln.

Wir von Lanes & Planes unterstützen Sie mit allen gängigen Bonusmeilen & Vielfliegerprogrammen (z.B. Miles & More) und helfen
hilft Ihnen Ihre Geschäftsreise reibungslos zu planen und durchzuführen.

Weiter Informationen:

Analyse und Statistik
Reiserichtlinien und Genehmigungen


Alle Features hier im Überblick

Bildnachweis:

https://www.pexels.com/photo/person-using-iphone-1194760/


Ähnliche Artikel

Travelmanagement:<br> Warum eine Door-to-Door-Reiseplanung besser klappt
Management

Travelmanagement:
Warum eine Door-to-Door-Reiseplanung besser klappt

Travelmanagement ist eine Herausforderung und birgt vor allem Faktoren, die Unternehmen gerne vermeiden möchten: Es ist zweitaufwendig, störanfällig und dadurch verbraucht es relativ…
Mehr lesen
Travel Manager: Wie Sie ruhigere Zeiten für Ihre Workflow-Optimierung nutzen
Management

Travel Manager: Wie Sie ruhigere Zeiten für Ihre Workflow-Optimierung nutzen

Die Reisebranche wird in den nächsten Wochen eine ruhige Phase erleben. Für Travel Manager ist jetzt eine gute Zeit, Arbeitsabläufe und -prozesse anzusehen…
Mehr lesen
Gründe, die für ein All Inclusive Geschäftsreisemodell sprechen
Management

Gründe, die für ein All Inclusive Geschäftsreisemodell sprechen

Für Unternehmen, deren Mitarbeiter regelmäßig reisen, ist ein effektiver Travel Organizer unerlässlich. Denn nichts ist ärgerlicher sowie zeit- und kostenzehrender als ein nicht…
Mehr lesen
Lanes & Planes in der kostenlosen Demo

Jetzt noch mehr erfahren, in nur 30 Minuten

Jetzt Demo-Termin vereinbaren
Ihre individuelle Lösung • keine Installation notwendig • kostenlose Demo & Beratung